Junior Original Concert

Alljährlich veranstaltet Yamaha weltweit das „Junior Original Concert“. Bei diesem Konzert handelt es sich nicht um einen Wettbewerb, sondern um eine Veranstaltung, die jungen Menschen auf der ganzen Welt eine Möglichkeit bietet, ihre eigenen Kompositionen professionell aufzuführen.

Young Talents of Yamaha [Antonio and Myfanwy's Story]

Das „Junior Original Concert“ weltweit

Das „Junior Original Concert” wurde 1972 initiiert. Seitdem wurde eine große Anzahl von Konzerten in vielen Ländern durchgeführt, oft in enger Kooperation mit den lokalen Musikverbänden, Gemeinden und Städten.

Eine Besonderheit des „Junior Original Concert“ ist es, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht älter als 16 Jahre sein dürfen. Um ausgewählt zu werden, müssen die jungen Musiker eigene Kompositionen einreichen und vor einem öffentlichen Publikum selbst vortragen. Es gehört zur Philosophie der Yamaha Music School, nicht nur die reproduzierenden Fähigkeiten von Kindern, sondern auch deren Kreativität zu fördern, z. B. durch das Komponieren eigener Musikstücke.

Das „Junior Original Concert“ wird sowohl in kleinerem Rahmen auf lokaler Ebene als auch überregional veranstaltet, wie z. B. das „European Junior Original Concert“ oder das „Asian Pacific Junior Original Concert“.

Die herausragendsten Kompositionen und Musiker werden einmal im Jahr im Rahmen des „International Junior Original Concert“ in Japan vorgestellt.

Das "European Junior Original Concert"

Das erste „European Junior Original Concert“ fand im Jahr 2008 in Mailand statt. Seitdem wird es einmal im Jahr in einer europäischen Großstadt veranstaltet. Kinder aus vielen verschiedenen europäischen Ländern nehmen daran teil. Es ist für sie ein ganz besonderes Erlebnis, stehen sie doch zum ersten Mal auf einer großen internationalen Bühne.

European Junior Original Concert 2016 Monaco

European Junior Original Concert 2015 Athens