Elegant, intuitiv und effektiv: Nuage - Postproduktion zum Anfassen

Eine Arbeitsumgebung für die Postproduktion kann nur dann professionellen Erfordernissen gerecht werden, wenn die DAW-Software, die Hardware-Controller und die Audioschnittstellen perfekt miteinander harmonieren. Beim Yamaha Audioproduktionssystem Nuage ziehen die einzelnen Komponenten so effektiv an einem Strang, dass bei wirklich allen Schritten jedes noch so komplexen Produktionsablaufs bezüglich Workflow und Qualität neue Maßstäbe gesetzt werden. Die exzellente Steuer- und Interface-Hardware bildet zusammen mit Steinbergs professioneller DAW-Software Nuendo ein hoch spezialisiertes System, dass nicht nur über eine bislang unerreichte Flexibilität verfügt und eine erstklassige Audioqualität liefert, sondern auch eine beispiellose Produktivität ermöglicht.

Jene anspruchsvollen Toningenieure und Künstler, die bereits auf die Qualität und den intuitiven Workflow der nativen DAW-Software Nuendo vertrauen, werden sich über folgende Nachricht sicher freuen: Nuendo 6 befindet sich im Lieferumfang von Nuage und stellt in der Produktionsumgebung die Weichen für das enorme Leistungspotenzial. Hardwareseitig sorgen die modular aufgebauten, speziell für Nuendo entwickelten Controller und Interfaces von Yamaha für ein absolutes Maximum an Flexibilität und Vielseitigkeit. Sie können die einzelnen Komponenten nahtlos zu einem System zusammenfügen, dass perfekt den Erfordernissen Ihrer Anwendung gerecht wird.

Nuage ist gleichermaßen für Mischungen, Editierarbeiten und für die Sprach-Synchronisation in der Audio-Postproduktion wie geschaffen. Erstklassige Hard- und Software-Komponenten befinden sich in perfektem Einklang.

Beispiellos effizienter Workflow

Beim eleganten Benutzerinterface wurden bewährte Elemente mit sorgfältig erprobten Neuerungen kombiniert. Die aussagekräftigen, aufgeräumten Oberflächen der Nuage-Komponenten fördern ein entspanntes, intuitives Arbeiten und ermöglichen so eine hohe Produktivität.

Ergebnisse durch Synergie – Die Geschichte von Yamaha & Steinberg

Seit der Veröffentlichung des PM1000 Mischpults im Jahr 1975 ist Yamaha eines der führenden Unternehmen der Pro-Audio-Industrie. Produkte wie die NS10-M Studiomonitore, das 02R Digitalmischpult und der SPC90 Effektprozessor haben sich in renommierten Studios rund um die Welt etabliert und sind inzwischen als Klassiker bekannt.

DAWs (Digital Audio Workstations) haben sich zwischen Mitte der 90er und der Jahrhundertwende als primäre Arbeitsumgebung für die Audio-Produktion durchgesetzt. Im Januar 2005 wurde Steinberg Media Technologies (kurz Steinberg), ein Unternehmen, das in diesem Bereich zahlreiche technische Fortschritte und Lösungsansätze hervorgebracht hat, zu einer Tochterfirma von Yamaha. Dieser wegweisende Firmenzusammenschluss erlaubte fortan eine konzertierte Entwicklung von integrierten Produkten und Systemen. Nach der Gründung im Jahre 1984 wurde Steinberg rasch zu einem Vorreiter bei wichtigen Audio-Standards wie unter anderem ASIO (Audio Stream In and Out) und VST (Virtual Studio Technology). Diese zukunftsweisenden Technologien kamen bei verschiedenen revolutionären Produkten zum Einsatz, darunter auch Cubase und Nuendo DAW, die momentan die erste Wahl für mehr als 1,5 Millionen Anwender weltweit sind. Weitere Informationen zu Steinberg finden Sie hier.

Durch die gemeinsame Entwicklungsarbeit von Yamaha und Steinberg sind eine Vielzahl an Audio-Interfaces und Controllern entstanden, die das Potential der leistungsfähigen Steinberg DAW-Software voll ausschöpfen. Die Synergie zwischen diesen beiden führenden Unternehmen in der Audio-Branche wird auch weiterhin wegweisende Lösungen für zukünftige Anwendungen in diesem Feld hervorbringen.

Die angezeigten Farben und Ausführungen können von den tatsächlichen Produkten abweichen.